Atelier Cölber Mühle
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg

Waltraud Mechsner-Spangenberg

Waltraud Mechsner-Spangenberg
Schon als Kind malte ich meine Ferieneindrücke. Heute gehört der Skizzenblock immer zu meinem Reisegepäck. Bedingt durch meinen Beruf sind architektonische Themen und stadträumliche Situationen meine Schwerpunktthemen die skizzen- und schemenhaft in Aquarell- und Acryltechnik umgesetzt werden. Die Möglichkeiten  im "Atelier Cölber Mühle" bieten das Ambiente zur Inspiration und Entspannung zugleich. In diesen Räumen sind zahlreiche Exponate in unterschiedlichster Technik entstanden.



Tel.:    +49 6421 68 116
Mobil:  +49 174 31 07 923

















Vita Waltraud Mechsner-Spangenberg

 1949   geboren in Marburg
 1968  Malerlehre mit Abschluss in der Malerschule in München
 1972   Studium für Kunst- und Werkerziehung in Kassel,
  während des Studiums Kursleitung der Kindermalschule derVHS/Kassel
 1981   Studium für Architektur und Städtebau, Diplom an der  TH Darmstadt
 ab 1989   Architekturbüro in Partnerschaft in Marburg
 ab 1999   Vorsitzende der Beiräte für Stadtgestaltung in Marburg und Bensheim
 2002   Ateliergemeinschaft „Cölber Mühle“
  mit jährlichen Atelierausstellungen und Vernissagen
 ab 2002   diverse Ausstellungen u. a. in Kopenhagen, Rathaus Köln/Kalk,
  Koscierzyna/Polen, FuldaRathaus und Stadthalle in Marburg, Kreishaus Marburg-Biedenkopf.
  Teilnahme an den Kunststagen Marburg –Biedenkopf